Paul, ein Frühchen-Simulator zum optimalen Training des Ernstfalls

Sehr kleine Frühgeborene sind auch für erfahrene Ärzteteams eine riesengroße Herausforderung. Alle Handgriffe müssen präzise aufeinander abgestimmt sitzen, lebenswichtige Entscheidungen müssen binnen weniger Sekunden getroffen werden. Das Perinatalzentrum der Universitäts-Kinderklinik Bochum ist auf die spezialisierte Versorgung frühgeborener Kinder ab der 23. Schwangerschaftswoche ausgerichtet.

Damit die intensive und hochspezialisierte Betreuung dieser sehr empfindlichen Patienten weiterhin verbessert werden kann, bildet sich dieses Ärzte- und Pflegepersonal stetig fort. Zukünftig soll regelmäßig lebensnah mit einem speziellen Patientensimulator trainiert werden – mit Paul. Die Puppe ist 35 Zentimeter „groß“ und wiegt 1000 Gramm, entspricht somit einem Frühchen der 27. Schwangerschaftswoche, also als ob er mehr als drei Monate zu früh geboren wurde. Für Pauls Anschaffung werden Spendengelder benötigt. „Diese extrem frühgeborenen Kinder sind sehr empfindlich, wiegen manchmal nur 500 Gramm. Die ersten Minuten der Versorgung sind immens wichtig“ erklärt Dr. Norbert Teig, Oberarzt an der Universitäts-Kinderklinik. Damit jeder Handgriff, wie das Legen von Infusionen oder das Einführen eines Beatmungsschlauches, passt, ist die Übung an Simulatoren sehr wertvoll. Gerade im Frühchen-Bereich waren die Simulatoren bislang jedoch noch nie gut technisch ausgereift.

SIMCharacters aus Österreich stellt nun mit dem Frühchen-Simulator Paul eine neue, realitätsnahe Übungspuppe her. Für die Anschaffung eines solchen high-end Simulator für die Universitäts-Kinderklinik Bochum soll nun gesammelt werden, damit dieser dem Team von Dr. Teig zukünftig zur Verfügung steht: „Ärzte müssen üben, wie schwierige Situationen beherrscht werden“, erläutert Norbert Teig. „Dazu reicht es nicht aus, theoretisch zu wissen, was zu tun ist. Man muss es auch üben, üben, üben.“

Diese Website verwendet Cookies, die z.B. der Benutzerfreundlichkeit und Webanalyse dienen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, erklären Sie sich mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden. Mehr Informationen zur Verwendung von Cookies sowie zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen