Deutschlandstipendium

„Was wir heute tun, entscheidet darüber, wie die Welt morgen aussieht.“
Marie von Ebner-Eschenbach

Deutschlandstipendium – wir fördern den Nachwuchs

 

Wir sind dabei! Im Rahmen des Deutschlandstipendiums fördern wir im Bereich der Gesundheit zwei Studierende, die sich durch besonders gute Leistungen und soziales Engagement ausgezeichnet haben: Im Jahr 2022 sind dies eine Stipendiatin der Hochschule für Gesundheit mit der Fachrichtung Ergotherapie und ab Okober 2022 – Förderjahr 2022/23 – sind es zwei Stipendiatinnen Stipendiaten in der Fachrichtung Medizin/Entwicklungspsychologie der Ruhr-Universität Bochum. Das Deutschlandstipendium ist eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und beinhaltet eine solide, finanzielle Unterstützung während der grundlegenden Phase der persönlichen und akademische Ausbildung.

Mit dem Deutschlandstipendium * unterstützt die Stiftung Kinderzentrum Ruhrgebiet eine Studentin der Ergotherapie an der Hochschule für Gesundheit.

„Damit wollen wir die wissenschaftliche Forschung an der Hochschule für Gesundheit unterstützen und die Akademisierung dieses wichtigen Berufs fördern“, bezeichnet die Vorstandsvorsitzende der Stiftung Kinderzentrum Ruhrgebiet, Angela Siebold die Motivation für dieses Engagement.

Das Wohl des besonderen Kindes steht im Mittelpunkt der Aktivitäten der Stiftung Kinderzentrum Ruhrgebiet. Dazu gehören die frühzeitige Erkennung von Entwicklungsstörungen oder Entwicklungsgefährdungen bei Kindern. Eine wissenschaftlich fundierte Ergotherapie ist Teil des interdisziplinären Konzepts des Sozialpädagogischen Zentrums an der Universitätskinderklinik im Katholischen Klinikum Bochum. „Mit Hilfe unseres finanziellen Beitrags ermöglichen wir einer engagierten Studierenden die Aufrechterhaltung ihrer herausragenden Studienleistungen und den Abschluss eines erfolgreichen Studiums. Damit tragen wir auch zur Förderung des Nachwuchses in den Gesundheitsberufen bei,“ so Siebold weiter, „denn eine gesunde Zukunft aller Kinder liegt uns am Herzen“.

Herr Prof. Dr. Christian Timmreck (Präsident der HS Gesundheit), Frau Siebold Vorstandsvorsitzende Stiftung Kinderzentrum Ruhrgebiet, Frau Leonie Domenik (Deutschlandstipendiatin an der HS Gesundheit beim Neujahrsempfang der HS Gesundheit).

Diese Website verwendet Cookies, die z.B. der Benutzerfreundlichkeit und Webanalyse dienen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, erklären Sie sich mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden. Mehr Informationen zur Verwendung von Cookies sowie zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen